03_03Die industrielle Steuerungstechnik widmet der Sicherheit des Personals und dem Unfallschutz große Aufmerksamkeit: Auch die Entwicklung tendiert hierzu, die industriellen Sicherheitssteuerungssysteme gewinnen zunehmend an Bedeutung. Während der Planungen für die Quantifizierung der Zuverlässigkeit sind Standardverfahren entwickelt worden. Eines dieser Verfahren wurde in der  SIL (Safety Integrity Level) Standardserie festgelegt, in der, um den Fehlerfaktor Mensch zu minimieren, die Komplexität der Steuerungssysteme erhöht worden ist. Diese Komplexität wirkt sich nicht nur auf das Steuerungssystem aus, sondern betrifft auch den Entwicklungsvorgang und die anwendbaren Geräte. Seit November 2011  gelten diese Verfahren in Bezug auf Anlagen, die menschlicher Überwachung bedürfen oder völlig automatisiert laufen, um die Unfälle zu vermeiden, als EU Anforderung. Unsere Firma unterstützt ihre Partner in Hinblick auf Kenntniss und  Anwendung  der SIL Standardserie  (ISO 13849, EN 61508, EN 62061, EN 61511)sowie bei der Einhaltung dieser Anforderungen angefangen bei der Planung über die Auswahl der Geräte bis hin zur letzten Phase der Ausführung.

Erstellung von industrieller Risikoanalyse

Unsere Firma übernimmt die Erstellung von HAZOP (Hazard and Operability Study/ Gefahr- und Funktionalitätsüberprüfung)  Studien, Analysen, Risikominderungsberechnungen und SIL Klassifizierungen, die im Bereich der Prozesssteuerung zur Feststellung der quantitativen Risiken benötigt werden.